bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Birth
BIRTH


36838

USA/Großbritannien2004
Produktion: Fine Line Features/Lou Yi Inc./Academy Prod.
Produzenten: Lizie Gower, Nick Morris, Jean-Louis Piel, Wang Wei
Regie: Jonathan Glazer
Buch: Jean-Claude Carrière, Milo Addica, Jonathan Glazer
Kamera: Harris Savides
Schnitt: Sam Sneade, Claus Wehlisch
Musik: Alexandre Desplat
Darsteller: Nicole Kidman (Anna), Lauren Bacall (Eleanor), Danny Huston (Joseph), Anne Heche (Clara), Cameron Bright (junger Sean), Arliss Howard (Bob), Peter Stormare (Clifford), Ted Levine (Mr. Conte), Cara Seymour (Mrs. Conte), Alison Elliott (Laura), Zoe Caldwell (Mrs. Hill)
Länge: 100 min
Verleih: Warner Bros.


Eine junge Frau stimmt zehn Jahre nach dem Tod ihres geliebten Ehemanns einer neuerlichen Ehe mit dem Spross einer reichen New Yorker Upper-Class-Familie zu, nicht zuletzt wohl auch, um ihre seelische Instabilität zu überwinden. Als ein zehnjähriger Junge auftaucht und beharrlich behauptet, er sei ihr verstorbener, sie immer noch liebender Mann, gerät ihr fragiles Seelengerüst ins Wanken. Nuanciert inszeniertes, von der Hauptdarstellerin eindrucksvoll aufgefächertes Vexierspiel auf dem schmalen Grat von metaphysischer Spekulation, psychoanalytischer Seelenbeschreibung und gesellschaftlicher Satire, das mehr Fragen stellt als Antworten sucht, dabei aber durchaus Wirkung entfaltet.

 

FILMDIENST
0.00186s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]