bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Der Wald vor lauter Bäumen


36880

Deutschland2003
Produktion: Komplizen Film/Kaufmann-Wöbke/SWR/HFF München
Produzenten: Janine Jackowski, Sabine Holtgreve
Regie: Maren Ade
Buch: Maren Ade
Kamera: Nikolai von Graevenitz
Schnitt: Heike Parplies
Musik: Ina Siefert, Nellis Du Biel
Darsteller: Eva Löbau (Melanie Pröschle), Daniela Holtz (Tina Schaffner), Jan Neumann (Thorsten Rehm), Ilona Christina Schulz (Frau Sussmann), Robert Schupp (Tobias), Heinz Röser-Dümmig (Lutger Reinhardt), Martina Eckrich (Renate Pföhler), Nina Fiedler (Bine)
Länge: 81 min
Verleih: timebandits


Eine unscheinbare Frau aus der schwäbischen Provinz tritt voller Hoffnung in ihre erste Stelle als Lehrerin in einer Großstadt an, scheitert aber in jeder Beziehung, weil sie einsam und unfähig für die Erfordernisse des Lebens ist. Der in der Hauptrolle überzeugend gespielte Film verweist auf ein wichtiges soziales Phänomen und überzeugt als Zustandsbeschreibung einer jungen Frau, die sich verzweifelt um einen Platz im Leben bemüht. Darüber hinaus bietet er jedoch nur stereotype Figuren und eine auf Mitleid ausgerichtete Inszenierung ohne Perspektiven, sodass er nur wenig Anteilnahme weckt.

 

FILMDIENST
0.00213s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]