bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Amityville Horror – eine wahre Geschichte
AMITYVILLE HORROR


37041

USA2005
Produktion: MGM/Platinum Dunes/Radar Pic./Dimension Films
Produzenten: Michael Bay, Andrew Form, Brad Fuller
Regie: Andrew Douglas
Buch: Scott Kosar
Kamera: Peter Lyons Collister
Schnitt: Roger Barton
Musik: Steve Jablonsky
Darsteller: Ryan Reynolds (George Lutz), Melissa George (Kathy Lutz), Philip Baker Hall (Father McNamara), Jimmy Bennett (Michael Lutz), Jesse James (Billy Lutz), Chloe Moretz (Chelsea Lutz), Jason Padgett (Charlie)
Länge: min
Verleih: Twentieth Century Fox


Ein Jahr nach dem unerklärlichen Mord an einer Familie bekommt der Ort des Verbrechens neue Besitzer. Das Haus erweist sich als Hort des Bösen und treibt den Vater zu gewalttätigen Attacken gegen seine Familie. Die durch eine "wahre Begebenheit" motivierte "peppige" Variation des Horrorfilms "Amityville Horror" aus dem Jahr 1979 erweist sich schnell als in allen Belangen gescheiterte Neuverfilmung, die planlos Geisterhaus-Klischees zitiert und einen strukturierten Spannungsaufbau vermissen lässt.

 

FILMDIENST
0.00216s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]