bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Klassenleben


37211

Deutschland2004
Produktion: S.U.M.O. Film/rbb/arte
Produzenten: Hubertus Siegert
Regie: Hubertus Siegert
Buch: Hubertus Siegert
Kamera: Armin Fausten
Schnitt: Bernd Euscher
Länge: 90 min
Verleih: Piffl Medien


Beobachtungen in einer integrativen Klasse an der Berliner Fläming-Schule, in der behinderte und nicht behinderte Schüler gleichberechtigt unterrichtet werden. Die Dokumentation zeigt ein weitgehend intaktes Klassenleben, das den Behinderten ein Umfeld zur Entfaltung bietet, während die Nichtbehinderten zur Rücksichtnahme angehalten werden, aber dennoch ihre schulischen Konflikte austragen können. Sensibler Dokumentarfilm mit eindeutig pädagogischer Ausrichtung, der fürs Fernsehen produziert wurde, durch sein Anliegen aber auch im Kino Aufmerksamkeit verdient.

 

FILMDIENST
0.00381s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]