bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


SommerHundeSöhne


37213

Deutschland2004
Produktion: Lala Films/Friends Prod./BR/SWR/arte
Produzenten: Cyril Tuschi, Nicholas Conradt
Regie: Cyril Tuschi
Buch: Ole Ortmann, Cyril Tuschi
Kamera: Peter Dörfler
Schnitt: Dirk Göhler
Darsteller: Stipe Erceg (Marc), Fabian Busch (Frank), Lilja Löffler (Ilvy), Martin Clausen (Pauli), Daniela Ziegler (Franks Mutter), Heinrich Giskes (Marcs Vater), Fernando Guerrero Rebollo (Luis), Hans Pawliczek (Martin), Annick Spelberg (Geschäftsfrau), Emanuelle Malé (Kellnerin)
Länge: 100 min
Verleih: Zauberland (Neue Visionen)


Ein Muttersöhnchen par excellence wird samt Wohnmobil der Eltern von einem Kleinganoven entführt und Richtung Süden nach Marokko verfrachtet. Unterwegs kommen sich die beiden grundverschiedenen jungen Männer näher und freunden sich an. Ein Erstlingsfilm voller sprunghafter Übergänge und Anschlussfehler, der die Grenzen gewohnter Kinounterhaltung auch mit Albernheiten sprengt. Dabei unterhält er gleichwohl durch seinen kratzbürstigen Charme sowie seine reizvolle kreative Energie.

 

FILMDIENST
0.00213s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]