bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Der Schatz der weißen Falken


37286

Deutschland2005
Produktion: Little Shark Ent./GFP
Produzenten: Tom Spiess, Sönke Wortmann, David Groenewold
Regie: Christian Zübert
Buch: Christian Zübert
Kamera: Jules van den Steenhoven
Schnitt: Ueli Christen
Musik: Marcel Basotti
Darsteller: David Bode (Jan), Kevin Köppe (Basti), Tamino-Turgay Zum Felde (Stevie), Victoria Scherer (Marie), Jannis Niewöhner (Dirk), Christian Wimmer (Olli), Brigitte Beyeler (Jans Mutter), Thomas Sarbacher (Jans Vater)
Länge: 92 min
Verleih: Falcom


Ein Vater erinnert sich an seine Kindheit im Jahre 1981, als er mit seinen Freunden und einer zunächst verfeindeten Clique, die von einem schlagkräftigen Mädchen angeführt wurde, dem Geheimnis einer legendären Bande auf die Spur kam. Ein fantasiearm entwickelter Jugendfilm mit eher blassen Darstellern, der seinen Abschied von der Kindheit voller Klischees zelebriert und bestenfalls passable Unterhaltung zu bieten hat.

 

FILMDIENST
0.00515s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]