bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Der Herr der Diebe


37420

Deutschland/Großbritannien/Luxemburg2005
Produktion: Comet Film/Delux Prod./Fern Gully Films/Warner Bros. Germany
Produzenten: Richard Claus, Kwesi Dickson, Daniel Musgrave
Regie: Richard Claus
Buch: Daniel Musgrave, Richard Claus
Kamera: David Slama
Schnitt: Peter R. Adam
Musik: Nigel Clarke, Michael Csányi-Wills
Darsteller: Jim Carter (Victor), Caroline Goodall (Ida), Rollo Weeks (Scipio), Aaron Johnson (Prosper), George MacKay (Riccio), Jasper Harris (Bo), Alice Connor (Wespe), Lathaniel Dyer (Mosca), Alexei Sayle (Barbarossa), Vanessa Redgrave (Schwester Antonia)
Länge: 98 min
Verleih: Warner Bros.


Zwei elternlose Brüder flüchten vor ihrer lieblosen Tante nach Venedig, wo sie dem 15-jährigen "Herrn der Diebe" und seiner Kinderbande begegnen. Auf der Suche nach einem hölzernen Löwenflügel, der zu einem magischen Karussell gehört, das die Zeit manipulieren kann, müssen sie sich bewähren und behaupten. Abenteuerliche Verfilmung des Jugendromans von Cornelia Funke, die der Vorlage zwar weitgehend folgt, dabei aber weder zu filmischer Dichte und Atmosphäre findet noch zum ambitionierten Kern der Fabel vordringt.

 

FILMDIENST
0.00225s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]