bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Malen oder Lieben
PEINDRE OU FAIRE L'AMOUR


37655

Frankreich2005
Produktion: Les Films Pelléas/France 2 Cinéma/Rhône-Alpes Cinéma
Produzenten: Philippe Martin, Géraldine Michelot
Regie: Arnaud Larrieu, Jean-Marie Larrieu
Buch: Arnaud Larrieu, Jean-Marie Larrieu
Kamera: Christophe Beaucarne
Schnitt: Annette Dutertre
Musik: Philippe Katerine
Darsteller: Sabine Azéma (Madeleine Lasserre), Daniel Auteuil (William Lasserre), Amira Casar (Eva), Sergi López (Adam), Philippe Katerine (Mathieu), Hélène de Saint-Père (Julie), Sabine Audepin (Suzanne), Roger Mirmont (Roger)
Länge: 100 min
Verleih: Prokino/Pathé (Schweiz)


Eine gutsituiertes Ehepaar hat sich in der südfranzösischen Provinz in den Ruhestand eingerichtet. Als es das sexuelle Interesse seiner neuen Nachbarn erregt, entdeckt es eigene Begehrlichkeiten und Bedürfnisse, die ihm bislang eher fremd schienen. Der leichthändig inszenierte Film feiert sexuelle Freizügigkeit sowie den nie enden wollenden Fluss der Verlangens, wobei er seine frivole Geschichte in dezenten Bildern erzählt. Eine typisch französische Komödie mit einem überzeugenden Darstellerpaar, das seine späte Aufgeregtheit nuanciert vermittelt.

 

FILMDIENST
0.00401s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]