bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Lost in Generation


37685

Deutschland2005
Produktion: Isola Bella Prod./Jam Prod./Kristian Petersen Prod./Fraya Frömming
Regie: Isabella Gresser, Martina Minette Dreier, Heidi Kull, Fraya Frömming
Buch: Isabella Gresser, Martina Minette Dreier, Lilly Walden, Fraya Frömming
Kamera: Valentin Albersmann, Kristian Petersen, Markus Kohl, Hucky Fin Porzner
Schnitt: Valentin Albersmann, Martina Minette Dreier, Lars Billert
Musik: Johanna Grabsch, Ina Kim, Claudia Fierke, Birgitta Altermann, Volker Greve
Darsteller: Lukas Maeding (Toni/Antonia), Till Schneider (Valle), Lu Shi (Su), Eden Patrichi (Sofia), Anja Fliess (Elke), Billa Christe (Dagmar), Martina Minette Dreier (Luisa), Océan (Corky), Birgitta Altermann (Helena), Susanne Evers (Anglerin), Sigrid Grajek (Sophie), Bernd Langer (Räuber)
Länge: 62 min
Verleih: GMfilms


Drei Kurzspielfilme über Frauen in drei verschiedenen Lebensaltern und Gemütszuständen, die mit ihrer Geschlechterrolle ringen bzw. sich zu ihren lesbischen Beziehungen bekennen. Verbunden werden die Episoden durch Interviews mit Frauen, die zur Gender-Thematik Stellung beziehen. Der konzeptionell klar und durchaus überzeugend konturierte Film greift das Thema aus weiblicher Perspektive auf, wobei die einzelne Beiträge jedoch inszenatorische Reife überwiegend vermissen lassen. - Titel der einzelnen Filme: 1. "Bye Bye Antonia" (15 Min.); 2. "Cherchez La Butch" (20 Min.); 3. "Helena" (22 Min.)

 

FILMDIENST
0.00218s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]