bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Der Hals der Giraffe
COU DE LA GIRAFE


37753

Frankreich/Belgien2004
Produktion: Téléma/France 2 Cinéma/Saga Film/TPS Cinéma/Move Movie
Produzenten: Charles Gassot
Regie: Safy Nebbou
Buch: Safy Nebbou, Agnès Yobregat
Kamera: Romain Winding
Schnitt: Bernard Sasia
Musik: Pascal Gaigne
Darsteller: Sandrine Bonnaire (Hélène), Claude Rich (Paul), Louisa Pili (Mathilde), Darry Cowl (Léo), Philippe Leroy-Beaulieu (Maxime), Maurice Chevit (Maurice), Monique Mélinand (Madeleine), Geneviève Rey-Penchenat (Marguerite)
Länge: 84 min
Verleih: Schwarz Weiss Filmverleih


Nachdem ein neunjähriges Mädchen die Briefe der angeblich toten Großmutter gelesen hat, "entführt" es seinen Großvater aus einem Pariser Altenheim. Die Mutter im Schlepptau, erzwingt das Kind eine Familienzusammenführung und bringt ein Gebilde aus Lebenslügen zum Einsturz. Erstlingsfilm als präzis beobachtendes Road Movie, das subtil zwischen Komödie und Melodram wechselt und von der entwaffnenden Kraft kindlicher Wahrheitssuche handelt. Gänzlich unaufgeregt erzählt der leise Film seine mitunter ergreifende Geschichte.

 

FILMDIENST
0.00203s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]