bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


TRIP – Remix your Experience


37748

Deutschland2005
Produktion: ferryhouse productions
Produzenten: Frank Otto, Bernt Köhler-Adams
Regie: Frank Otto, Bernt Köhler-Adams, Frank Schweikert, Denis Bivour, Holger Lang, Elisabeth Zoe Knass, Marika Sosnowski, Haleh Redjaian, Thomas Michel, Brigitte Bauder, May-Britt Frank, Björn Kowalski, Ariane Kessissoglu, Timm Ringewaldt, Harald Holba, Melissa Laing, Peter Göltenboth, Sven Haeusler, Johannes Ebert, Uli Aumüller, Dietrich Toellner, Henrike Kochta, Joáo Orrechia, Bianca Schemel, Martin Steinröder, David Krippendorf, Irina Novarese, Claudia Avarena Abugosh, Jörg Laue, Henning Christiansen, Pierre Pasler, Holger Mandel, Laura Bruce, Sandra Becker, Sven Flechsenhar, Eliane Schott, Pfadfinderei.com, Peter Göltenboth, Florian Giefer, Eliane Koller, Stefanie Volkmer
Musik: Frank Otto, Bernt Köhler-Adams
Länge: 78 min
Verleih: 3 Rosen


Der Film lädt zu einer experimentellen Reise durch Bild- und Klanglandschaften ein, bei denen der Zuschauer selbst zum Regisseur avanciert. Mit dem Splitscreen-Verfahren laufen verschiedene zum Teil psychedelisch angehauchte Filmsequenzen gleichzeitig ab, flankiert von einer 74-minüten Sinfonie aus Progressive Rock, Free Jazz und Ethno-Musik. Ein faszinierendes Experiment, das bei Nicht-Initiierten Ermüdungserscheinungen hervorrufen dürfte, dank seiner konsequenten Umsetzung gleichwohl angenehm erfrischend wirkt und im Gefolge avantgardistischer Experimente der 1960er- und 1970er-Jahre durchaus zu neuen Wahrnehmungsformen im Kino animiert. (1. "seamusic"; 2. "track 2"; 3. "playing planet"; 4. "artwork")

 

FILMDIENST
0.00183s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]