bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


The Road to Guantanamo
ROAD TO GUANTANAMO


37797

Großbritannien2006
Produktion: Revolution Films/Screen West Midlands
Produzenten: Andrew Eaton, Melissa Parmenter, Shahryar Shahbazzadeh, Michael Winterbottom
Regie: Michael Winterbottom, Mat Whitecross
Buch: Michael Winterbottom, Mat Whitecross
Kamera: Marcel Zyskind
Schnitt: Michael Winterbottom, Mat Whitecross
Musik: Molly Nyman, Harry Escott
Darsteller: Farhad Harun (Ruhel), Arfan Usman (Asif), Rizman Ahmed (Shafiq), Waqar Siddiqui (Monir), Shahid Iqbal (Zahid), Jason Salkey (US-Verhörspezialist), Jacob Gaffney (US-Verhörspezialist), Mark Holden (US-Verhörspezialist)
Länge: 95 min
Verleih: Falcom/Elite (Schweiz)


Semi-dokumentarisch wird vom Schicksal der "Tipton Three" erzählt, dreier junger Briten mit pakistanischen Wurzeln, die während einer Reise in Afghanistan festgenommen und im US-Gefangenenlager Guantanamo zwei Jahre lang als Terror-Verdächtige festgehalten wurden. Der Film mischt Interviews mit den jungen Männern, Fragmente von Medienberichten sowie nachgestellte Spielszenen, die die Reise sowie die Inhaftierung bebildern. Aufgrund mangelnder Distanz und analytischer Tiefe kein bleibendes Dokument, überzeugt der ganz bewusst Partei nehmende Film als aufrüttelnder Appell gegen die Verletzung der Menschenrechte.

 

FILMDIENST
0.00237s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]