bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


MPS – Jazzin´ the Black Forest
MPS - JAZZIN' THE BLACK FOREST


37849 [11]

Schweiz2006
Produktion:
Produzenten: Elke Baur
Regie: Elke Baur
Buch: Elke Baur, Kathrin Brunner-Schwer, Claudia Mützelfeldt
Kamera: Jürgen Partzsch, Volker Noack, Tom Kaiser
Länge: 92 min
Verleih: Frenetic (Schweiz)


Ein aus Archivmaterial montierter Dokumentarfilm über das einst in Villingen ansässige Jazz-Label MPS (Musik Produktion Schwarzwald), später in der Eigenwerbung und von Fans in "Most Perfect Sound" umgetauft, das 1968 von Hans Georg Brunner-Schwer gegründet wurde und bis weit in die 1970er-Jahre Aushängeschild des deutschen Jazz war. Eine Hommage an den 2004 durch einen Unfall gestorbenen Firmengründer, in der Albert Mangelsdorff und Wolfgang Dauner ebenso ihren Platz haben wie die Privataufnahmen von der Jazz-Legende Oscar Peterson, den Brunner-Schwer Anfang der 1960er-Jahre nach einem Konzert in Zürich zu sich nach Hause einlud, wo er gerade eine kleines Studio installiert hatte. Eine kleine Perle (nicht nur) für Fans dieser Musik.

 

FILMDIENST
0.00191s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]