bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Inland Empire
INLAND EMPIRE


38142

USA/Polen/Frankreich2006
Produktion: Inland Empire Prod./Asymmetrical Prod./Cameraimage Festival/Studio Canal/Fundacja Kultury
Produzenten: Mary Sweeney, David Lynch, Jeremy Alter, Laura Dern
Regie: David Lynch
Buch: David Lynch
Kamera: Odd Geir Sæther
Schnitt: David Lynch
Musik: Angelo Badalamenti
Darsteller: Laura Dern (Nikki Grace/Susan Blue), Jeremy Irons (Kingsley Stewart), Justin Theroux (Devon Berk/Billy Side), Harry Dean Stanton (Freddie Howard), Peter J. Lucas (Piotrek Krol), Jan Hench (Janek), Ian Abercrombie (Harry), Karolina Gruszka (Mädchen), Krzysztof Majchraz (Phantom), Julia Ormond (Doris Side)
Länge: 180 min
Verleih: Concorde


Die Geschichte einer einst erfolgreichen Schauspielerin, die auf ein Comeback hofft, wobei mehr als fragwürdig ist, ob die Fortsetzung ihrer Karriere in einem Film, dessen ursprüngliche Hauptdarsteller zu Tode kamen, wirklich ein guter Neueinstieg ist. David Lynch fächert noch einmal sein gesamtes Oeuvre auf und setzt sich mit Gewalt und Hollywood-immanenten Themen auseinander. Dabei findet er aber letztlich zu keiner verbindlichen Einheit; sein Film erscheint als intellektuelles Spiel, das sich selbst nicht ganz ernst nimmt.

 

FILMDIENST
0.0023s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]