bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Calling Hedy Lamarr
CALLING HEDY LAMARR


38225

Deutschland/Österreich/Großbritannien2004
Produktion: Hanfgarn & Ufer/Lone Star Prod./Mischief Films
Produzenten: Gunter Hanfgarn, Antony Loder, Georg Misch, Martin Rosenbaum, Ralph Wieser
Regie: Georg Misch
Buch: Georg Misch
Kamera: Jon Sayers
Schnitt: Michael Palm
Musik: Jim Howard
Länge: 75 min
Verleih: GMfilms


Dokumentation über die aus Österreich stammende Filmschauspielerin Hedy Lamarr (1914-2000), die in Hollywood zu einem der ersten Pin-up-Girls und zur "Sexbombe" aufgebaut wurde. In einer von ihrem Sohn durchgeführten "Telefonkonferenz" mit Lamarrs Tochter, Freunden und Nachbarn wird der zerrissene Charakter der "schönsten Frau des 20. Jahrhunderts" offenbar, die u.a. auch eine brillante Wissenschaftlerin war. Trotzdem starb sie einsam und vergessen, erfährt aber nun durch Mischs sensible Annäherung an den Mythos Lamarr den ihr gebührenden Respekt.

 

FILMDIENST
0.00196s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]