bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Sieben Mulden und eine Leiche
SIEBEN MULDEN UND EINE LEICHE


38662

Schweiz2006
Produktion: ican films
Produzenten: Mirjam von Arx
Regie: Thomas Haemmerli
Buch: Thomas Haemmerli
Kamera: Thomas Haemmerli, Ariane Kessissoglou, Erik Haemmerli
Schnitt: Daniel Cherbuin
Musik: Adrian Frutiger, Alexander T. Fähndrich
Länge: 83 min
Verleih: Neue Visionen/Frenetic (Shweiz)


Ein Schweizer Kulturschaffender erhält die Nachricht vom Tod seiner Mutter, zu der der Kontakt längst abgerissen war, und muss mit seinem Bruder in der völlig zugemüllten Wohnung der Toten für Ordnung sorgen. Er dokumentiert das Leerräumen mit der Kamera und arbeitet dabei die Lebensgeschichte seiner Mutter auf. Ein betont respektloser, ebenso erschreckender wie faszinierender Film, der am Einzelschicksal von der "Vergletscherung" einer Gesellschaft erzählt und sich mit emotionaler Distanz der Katastrophenbiografie eines "Messie" zuwendet.

 

FILMDIENST
0.00517s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]