bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Ich will da sein – Jenny Gröllmann


38771

Deutschland2008
Produktion: Weisenburger Film/DEFA-Stiftung
Produzenten: Petra Weisenburger
Regie: Petra Weisenburger
Buch: Petra Weisenburger
Kamera: Thomas Mauch, Martin Gressmann, Wojtek Szepel, Max Zaher, Petra Weisenburger
Schnitt: Klaus-Peter Schmitt
Länge: 95 min
Verleih: defa-spektrum


Biografischer Dokumentarfilm über die Ost-Berliner Schauspielerin Jenny Gröllmann (1947-2006), der ihr Leben anhand von Ausschnitten aus zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen, Interviews mit Freunden und Kollegen sowie Selbstaussagen reflektiert. Die melancholische, intime Hommage konzentriert sich auf das künstlerische Schaffen der an Krebs verstorbenen Darstellerin und widerlegt mit größtmöglicher Sachlichkeit, aber auch emotionaler Beteiligung die Angriffe, denen Jenny Gröllmann wegen ihrer vermeintlichen Stasi-Tätigkeit ausgesetzt war.

 

FILMDIENST
0.00189s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]