bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Der Mongole
MONGOL


38819

Kasachstan/Deutschland/Russland/Mongolei2007
Produktion: Anflag Film/Kinokompaniya CTB/X-Filme/Kinofabrika/Eurasia Film
Produzenten: Sergej Bodrow, Anton Melnik, Sergej Selianow, Stefan Arndt, Manuela Stehr, Gulnara Sarsenowa
Regie: Sergej Bodrow
Buch: Arif Aliew, Sergej Bodrow
Kamera: Rogier Stoffers, Sergej Trofimow
Schnitt: Valdis Oskarsdóttir, Zach Staenberg
Musik: Tuomas Kantelinen
Darsteller: Tadanobu Asano (Temudgin), Sun Hong-Lei (Jamukha), Khulan Chuluun (Borte), Odnyam Odsuran (Temudgin (jung)), Amarbold Tuvinbayar (Jamukha (jung))
Länge: 125 min
Verleih: X Verleih/Filmcoopi (Schweiz)


Opulenter, handlungsüberladener Geschichtsbilderbogen über das Leben des Mongolenführers Dschingis Khan, der sein riesiges Reich mit Hilfe seiner Reiterhorden einte und zusammen hielt, sodass es seine Vorherrschaft über 200 Jahre behaupten konnte. Episch-sentimental angelegte Biografie mit überwältigenden (Landschafts-)Bildern, deren visueller Faszination man sich kaum entziehen kann, die sich thematisch aber sich als kalkuliertes, anachronistisches Heldenkino in der Tradition von "Große Männer machen Geschichte" gefällt.

 

FILMDIENST
0.00257s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]