bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Unschuld


38885

Deutschland2008
Produktion: novapool/Berliner Union-Film/TV-United/ZDF/ARTE
Produzenten: Alexander Deibel, Maik Plewnia, Steffen T. Sengebusch, Helge Jürgens, Harald Ortmann
Regie: Andreas Morell
Buch: Kai Hafemeister
Kamera: Felix Cramer
Schnitt: Dirk Schreier
Musik: Enis Rotthoff
Darsteller: Kai Wiesinger (Alexander), Nadeshda Brennicke (Simone), Kim Young-Shin (Kim), Jevgenij Sitochin (Peter), Jacob Matschenz (Matte), Leslie Malton (Julia), Tobias Oertel (Chris), Aylin Tezel (Derya), Ronald Kukulies (Raimo), Luise Berndt (Laura), Michael Kind (Christoph)
Länge: 94 min
Verleih: novapool


Im Berlin der Gegenwart angesiedelte, blutleere Adaption von Arthur Schnitzlers "Reigen". Die Episoden um einige verlorene Großstadtseelen mäandern in einer Fülle von aufdringlichen Nahaufnahmen über die Leinwand, wobei sich der Film in jeder Einstellung bedeutungsschwer gibt und in überkonstruierter Künstlichkeit erstarrt.

 

FILMDIENST
0.00346s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]