bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Day Night Day Night
DAY NIGHT DAY NIGHT


38909

USA/Deutschland/Frankreich2006
Produktion: FaceFilm/ZDF/arte France Cinéma
Produzenten: Melanie Judd, Jessica Levin, Julia Loktev
Regie: Julia Loktev
Buch: Julia Loktev
Kamera: Benoît Debie
Schnitt: Julia Loktev, Michael Taylor
Darsteller: Luisa Williams (Sie), Josh P. Weinstein (Kommandeur), Gareth Saxe (Organisator 1), Nyambi Nyambi (Organisator 2), Frank Dattolo (Bombenbauer), Annemarie Lawless (Assistentin)
Länge: 94 min
Verleih: Peripher


Eine junge, namenlose Frau ohne erkennbare ethnische Herkunft ist ?auserkoren?, auf dem New Yorker Time Square ein Selbstmordattentat zu verüben. Julia Loktevs streng gestalteter Konzeptfilm verfolgt ihre letzten Tage und verweigert sich dabei allen Erklärungsversuchen. Ganz auf die Protagonistin fokussiert, werden politische Hintergründe ausgespart; stattdessen geht es um den existenziellen Kern der Tat und um den Alltag einer Figur zwischen vermeintlicher Hingabe an die Pflichterfüllung und Todesangst. (O.m.d.U.; Fernsehtitel: "Zwei Tage Zwei Nächte")

 

FILMDIENST
0.00416s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]