bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Nacht vor Augen


39000

Deutschland2008
Produktion: noirfilm Filmprod./SWR
Produzenten: Didi Danquart, Boris Michalski
Regie: Brigitte Maria Bertele
Buch: Johanna Stuttmann
Kamera: Mathias Prausen
Schnitt: Stephan Krumbiegel
Musik: Christian Giegai
Darsteller: Hanno Koffler (David), Petra Schmidt-Schaller (Kirsten), Jona Ruggaber (Benni), Margarita Broich (Inge), Wolfram Koch (Rainer), Maxim Mehmet (Felix), Bruno Cathomas (Feldwebel Kleiber), Christina Grosse (Frau Poloczek)
Länge: 91 min
Verleih: BFILM


Ein junger deutscher Zeitsoldat, der traumatisiert von seinem Einsatz in Afghanistan zurückkehrt, lebt seinen Selbsthass und seine widersprüchlichen Gefühle an seinem achtjährigen Halbbruder aus, dessen kindliche Weichheit er verachtet. Mit martialischen Methoden will er ihn zum "Mann" machen. Als sein Verhalten immer auffälliger wird, muss er sich einer Zwangsbehandlung unterziehen. Ein emotional aufgeladenes Drama, das nach einem holprigen Anfang zunehmend an Glaubwürdigkeit gewinnt; der überzeugende Darsteller vermittelt dabei überzeugend die seelischen Nöte seiner Figur.

 

FILMDIENST
0.0041s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]