bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Effi Briest


39138

Deutschland2008
Produktion: Constantin Film
Produzenten: Günter Rohrbach
Regie: Hermine Huntgeburth
Buch: Volker Einrauch
Kamera: Martin Langer
Schnitt: Eva Schnare
Musik: Johan Söderqvist
Darsteller: Julia Jentsch (Effi Briest), Sebastian Koch (Geert von Instetten), Juliane Köhler (Mutter Luise Briest), Barbara Auer (Johanna), Misel Maticevic (Major von Crampas), Margarita Broich (Roswitha), Rüdiger Vogler (Gieshübler), Thomas Thieme (Herr von Briest), Mirko Lang (Dagobert von Briest), Sunnyi Melles (Sidonie von Rasenapp)
Länge: 118 min
Verleih: Constantin


Die 17-jährige Tochter einer standesstolzen preußischen Landadelsfamilie wird im späten 19. Jahrhundert in die lieblose Ehe mit einem doppelt so alten Baron und Landrat gezwungen und nach einem Ehebruch geächtet. Verfilmung des Romans von Theodor Fontane in einer zeitgemäßen Interpretation, bei der die tragische Lebenserzählung nun den Geist einer modernen Emanzipationsgeschichte atmet und auf das Verhältnis der Geschlechter fokussiert. Konsequent erzählt als stimmungsvoller, reich ausgestatteter und sehr detailfreudiger Kostümfilm, überzeugt vor allem das nuancierte Spiel der Hauptdarstellerin im Reigen weiterer konsequent interpretierter Frauenfiguren.

 

FILMDIENST
0.00231s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]