bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Prinzessin Lillifee


39210

Deutschland2008
Produktion: ndF: neue deutsche Filmgesellschaft/Caligari Film/Universum Film/Beta Film/WDR/Ismael Feichtl
Produzenten: Gabriele Walther, Frank Piscator, Thomas Bodenstein, Tania Reichert-Facilides, Eric Welbers, Siegmund Grewenig, Isamel Feichtl
Regie: Alan Simpson, Ansgar Niebuhr, Zhijian Xu
Buch: Mark Slater, Gabriele Walther
Schnitt: Sascha Wolff-Täger, Michael Krotky
Musik: Wolfgang Simm
Länge: 73 min
Verleih: Universum


Im Feenreich Rosarien herrscht Unfrieden, weil sich viele Bewohner über die zänkischen Luftgeister ärgern. Prinzessin Lillifee versucht glücklos, alle durch ein rauschendes Fest miteinander zu versöhnen, wobei ihre Zauberkräfte schwinden und das ganze Reich in Gefahr gerät. Eine kindgerecht entfaltete, als klassischer Zeichentrick animierte Geschichte, die ihre Botschaft vom Ganzen, das mehr ist als die Summe seiner Teile, in liebevollen Gesangseinlagen intoniert, wobei der Hauptfigur eine gewisse Orientierung am Realitätsprinzip abverlangt wird.

 

FILMDIENST
0.00211s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]