bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Mitgefühl, Weisheit und Humor


39568

Deutschland/Niederlande2009
Produktion: Seeworld/Boeddhistische Omroep Stichtimg (BOS)/VJS
Produzenten: Harald Golbach, Jochen Wolfart
Regie: Boris Penth
Buch: Boris Penth, Janine Schulz
Kamera: Meinolf Schmitz, Holly Fink
Schnitt: Jürgen Schnetzer
Musik: Jens Fischer
Länge: 89 min
Verleih: Tao Cinemathek


Dokumentarfilm über den Buchautor und Lehrer Sogyal Rinpoche, der einem westlichen Publikum den Buddhismus zu vermitteln versucht. Das Porträt krankt an der allzu kritiklosen Verehrung Rinpoches, wie die Dokumentation überhaupt eher wie eine "Light"-Variante der östlichen Religion wirkt. Von der Tiefendimension des Buddhismus ist so wenig zu spüren wie von Spannungen, die mit der Übertragung buddhistischer Ansätze auf westliche Lebenswelten einhergehen.

 

FILMDIENST
0.00198s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]