bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Groupies bleiben nicht zum Frühstück


40065

Deutschland2009
Produktion: SamFilm
Produzenten: Ewa Karlström, Andreas Ulmke-Smeaton
Regie: Marc Rothemund
Buch: Kristina Magdalena Henn, Lea Schmidbauer
Kamera: Martin Langer
Schnitt: Sebastian Thümler
Musik: Gerd Baumann, Roland Spremberg
Darsteller: Anna Fischer (Lila Lorenz), Kostja Ullmann (Chriz), Inka Friedrich (Angelika), Amber Bongard (Luzy), Nina Gummich (Nike), Roman Knizka (Paul), Ben Braun (Tom), Josef Mattes (Gustav), Michael Keseroglu (Bodyguard Horst), Franziska Wulf (Isa), Frank "Franky" Ziegler (Danny), Ole Fischer (Bob), Sina Tkotsch (Estefania), Gülcan Kamps (VIVA-Moderatorin)
Länge: 104 min
Verleih: Walt Disney


Der eher bodenständige Frontmann einer von jugendlichen Fans frenetisch gefeierten Pop-Band verliebt sich in eine 17-jährige Abiturientin, die ihn und seine Popularität nicht kennt. Möglichst lange will er "unerkannt" bleiben, löst damit aber Konflikte und Missverständnisse aus. Flott erzählte, dramatisch bewegte Liebes- und Musikkomödie, die vor allem dank der beiden charmanten Hauptdarsteller gut unterhält. Viel Liebe steckt der Film auch in die Ausgestaltung des Umfelds und betreibt zudem ein recht munteres, augenzwinkernd selbstironisches Spiel mit Genre-Versatzstücken.

 

FILMDIENST
0.00208s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]