bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Das Schmuckstück
POTICHE


40357

Frankreich2010
Produktion: Mandarin Cinéman/FOZ/France 2 Cinéma/Mars Films/Wild Bunch/Scope Pic.
Produzenten: Eric Altmeyer, Nicolas Altmeyer, Geneviève Lemal
Regie: François Ozon
Buch: François Ozon
Kamera: Yorick Le Saux
Schnitt: Laure Gardette
Musik: Philippe Rombi
Darsteller: Catherine Deneuve (Suzanne Pujol), Gérard Depardieu (Maurice Babin), Fabrice Luchini (Robert Pujol), Karin Viard (Nadège), Judith Godrèche (Joëlle Pujol), Jérémie Renier (Laurent Pujol), Sergi Lopez (spanischer Fernfahrer), Evelyne Dandry (Geneviève Michonneau), Bruno Lochet (André), Elodie Frégé (junge Suzanne), Gautier About (junger Maurice), Jean-Baptiste Shelmerdine (junger Robert), Noam Charlier (Flavien), Martin de Myttenaere (Stanislas)
Länge: 103 min
Verleih: Concorde


In den 1970er-Jahren muss die Frau eines cholerischen Fabrikanten nach dessen Erkrankung just in dem Moment die Leitung der Firma übernehmen, als die Mitarbeiter wegen ausbeuterischer Arbeitsverhältnisse auf die Barrikaden gehen. Bald kommt sie selbst auf den Geschmack von Macht und Selbstbestimmung, beweist aber auch Sinn für soziale Gerechtigkeit. Nach der Genesung ihres Mannes weigert sie sich, wieder ins Glied zu treten. Eine lustvoll mit Überspitzungen arbeitende Emanzipationskomödie, gestaltet als liebenswürdige Hommage an "klassische" amerikanische und französische Film-Musicals, die über ihre nostalgischen Qualitäten aber auch durch den auf die Gegenwart abzielenden politischen Biss überzeugt.

 

FILMDIENST
0.00236s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]