bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Die 72. Zelle
72. KOGUS


40369

Türkei2011
Produktion: Sahin Film
Produzenten: Yavuz Bingöl, Kerem Alisik
Regie: Murat Saraçoglu
Buch: Ayfer Tunç
Kamera: Demian Barba
Schnitt: Mustafa Presheva
Musik: Firat Yükselir, Yavuz Bingöl
Darsteller: Yavuz Bingöl (Kaptan), Hülya Avsar (Fatma), Songül Öden (Meryem), Kerem Alisik (Berbat), Ahmet Mekin (Süleyman), Volga Sorgu (Tavukçu), Ayça Damgaci (Ayse), Fuat Onan, Yildirim Gücük, Ömer Duran (Kaya Ali), Devrim Sattoglu (Sölezli), Civan Canova (Katil Hilmi)
Länge: 96 min
Verleih: Pera Film


Ein türkischer Häftling erhält während des Zweiten Weltkriegs Geld von seiner Mutter, was seine Zellengenossen auf den Plan ruft, die davon profitieren wollen. Humanistische Tragödie als Totalitarismusparabel, die kollektive moralische Deformationen in auf Gewalt fußenden Hierarchien darstellen will, dabei aber zu übertriebenem Pathos und allzu großer erzählerischer Wucht neigt. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00319s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]