bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Balada triste de trompeta
BALADA TRISTE DE TROMPETA


40592

Spanien/Frankreich2010
Produktion: Tornasol/La Fabrique 2/uFilm/Canal + España/Castafiore/TVE
Produzenten: Vérane Frédiani, Gerardo Herrero, Franck Ribière
Regie: Alex de la Iglesia
Buch: Alex de la Iglesia
Kamera: Kiko de la Rica
Schnitt: Alejandro Lázaro
Musik: Roque Baños
Darsteller: Carlos Areces (Javier), Antonio de la Torre (Sergio), Carolina Bang (Natalia), Manuel Tejada (Manegenchef), Enrique Villén (Andrés), Gracia Olayo (Sonsoles), Sancho Gracia (Coronel Salcedo)
Länge: 107 min
Verleih: Xenix (Schweiz)


Spanien während der Franco-Ära: Als sein Vater, ein Zirkusclown, in die Wirren des Bürgerkriegs gerät und im Gefängnis endet, ergreift auch der Sohn diesen Beruf. Anfang der 1970er-Jahre gerät er in eine unglückliche Liebesaffäre mit einer Trapezkünstlerin. Ein Film voller Metaphern, Symbolen und Momenten von verstörender Poesie, der als bildgewaltige Groteske beeindruckt. Die blutige, gewalttätige Farce unternimmt aber nur in Ansätzen eine surreal-horrible Abrechnung mit dem Faschismus, die sie in einer reißerischen Dreiecksgeschichte auflöst.

 

FILMDIENST
0.00218s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]