bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Ein Ton Blau


41248

Deutschland2012
Produktion: Terz Film
Produzenten: Claudia Steffen, Christoph Friedel
Regie: M.X. Oberg
Buch: M.X. Oberg
Kamera: M.X. Oberg
Schnitt: Patrik Metzger
Musik: Simon Rummel
Schnitt: Patrik Metzger
Länge: 80 min
Verleih: Filmgalerie 451


Dokumentarfilm über die Berliner Kunstszene, bei der der Regisseur drei Jahre lang Kuratoren, Sammler, Händler und Kreative aufsuchte und zur Lage ihres Metiers befragte. Dabei geht es weniger um die jeweiligen Kunstwerke als um die prekären Lebens- und Produktionsverhältnisse der Künstler. Die Demokratisierung der Kunst, so eine Quintessenz, hat zwar die Anzahl der Kunstschaffenden vermehrt, aber keine Steigerung an Talenten nach sich gezogen.

 

FILMDIENST
0.00203s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]