bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Wie beim ersten Mal
HOPE SPRINGS


41283

USA2012
Produktion: Film 360/Escape Artists
Produzenten: Todd Black, Guymon Casady, Kelli Konop
Regie: David Frankel
Buch: Vanessa Taylor
Kamera: Florian Ballhaus
Schnitt: Steven Weisberg
Musik: Theodore Shapiro
Schnitt: Steven Weisberg
Darsteller: Meryl Streep (Kay Soames), Tommy Lee Jones (Arnold Soames), Steve Carell (Dr. Bernard Feld), Jean Smart (Eileen), Ben Rappaport (Brad), Marin Ireland (Molly), Patch Darragh (Mark), Brett Rice (Vince), Becky Ann Baker (Cora), Elisabeth Shue (Karen), Mimi Rogers (Carol)
Länge: 100 (24 B./Sec.)/97 (25 B./sec.) min
Verleih: Wild Bunch


Ein mittelständisches Ehepaar, dessen Intimleben im 30-jährigen Zusammensein durch Alltäglichkeit und Gleichgültigkeit zum Erliegen gekommen ist, sucht Hilfe bei einem populären Sex-Therapeuten. Unbeholfener Versuch, US-amerikanischem Puritanismus einen offenen Umgang mit den Ursachen erkaltender Sexualität nahezulegen. Überwiegend auf komische Wirkung abgestellt, lebt der Film mehr von seinen soliden Darstellern als von der Stringenz der Geschichte.

 

FILMDIENST
0.00261s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]