bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Rubinrot


41590

Deutschland2012
Produktion: Lieblingsfilm/mem-film/Geißendörfer Film- und Fernsehprod./Tele München/Concorde
Produzenten: Thomas Blieninger, Philipp Budweg, Felix Fuchssteiner, Hans W. Geissendörfer, Robert Marciniak, Katharina Schöde, Markus Zimmer
Regie: Felix Fuchssteiner
Buch: Katharina Schöde
Kamera: Sonja Rom
Schnitt: Wolfgang Weigl
Musik: Philipp F. Kölmel
Schnitt: Wolfgang Weigl
Darsteller: Maria Ehrich (Gwendolyn Shepherd), Jannis Niewöhner (Gideon de Villiers), Veronica Ferres (Grace Shepherd), Uwe Kockisch (Falk de Villiers), Katharina Thalbach (Großtante Maddy), Gottfried John (Dr. White), Gerlinde Locker (Lary Arista), Rüdiger Vogler (Mr. George), Florian Bartholomäi (Paul de Villiers), Jennifer Lotsi (Leslie), Josefine Preuß (Lucy Montrose), Laura Berlin (Charlotte), Sibylle Canonica (Glenda), Justine Del Corte (Madame Rossini), Levin Henning (Nick Shepherd), Johannes Silberschneider (Mr. Bernhard), Chiara Schoras (Margret Tilney), Kostja Ullmann (James), Peter Simonischek (Graf von St. Germain), Axel Milberg (Lucas Montrose)
Verleih: Concorde


Ein Mädchen in London, das als "hässliches Entlein" in seiner standesstolzen Familie nur mit Mühe geduldet wird, entdeckt an der Schwelle zu seinem 16. Geburtstag jenes "Zeitreise-Gen" in sich, das alle in seiner Cousine vermuteten. Immer selbstsicherer werdend, erobert es sich eine gefährlich-romantische Welt zwischen den Zeiten, vor allem auch den anfänglich als arrogant verachteten jungen Mann, der es auf seinen Abenteuern begleitet. Verfilmung des ersten Romans aus der "Edelstein-Trilogie" von Kerstin Gier als munteres und spannendes Zeitreise-Fantasy-Abenteuer für Jugendliche. Einige dramaturgische Holprigkeiten überdeckt vor allem die überzeugende Hauptdarstellerin.

 

FILMDIENST
0.00234s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]