bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Unplugged: Leben Guaia Guaia


41798

Deutschland2012
Produktion: Fimbüro una cum
Produzenten: Jens Scherer, Sobo Swobodnik
Regie: Sobo Swobodnik
Buch: Sobo Swobodnik
Kamera: Bernhard Kübel, Lars Lenski, Jakob Wassermann
Schnitt: Stefanie Kosik
Musik: Guaia Guaia
Schnitt: Stefanie Kosik
Länge: 96 (24 B./sec.)/93 (25 B./sec.) min
Verleih: W-film


Dokumentarfilm über zwei junge Straßenmusiker: Die Protagonisten, die als "Guaia Guaia" durch Deutschland touren, haben sich bewusst für ein Leben jenseits "normaler" Karrierewege und jenseits von Konsumzusammenhängen entschieden. Der Film begleitet sie beim Musizieren sowie bei der Suche nach Schlafplätzen und Essen. Mit Videoclip-artigen Sequenzen und animierten Szenen angereichert, lebt der Film vor allem vom Charisma seiner Figuren, verklärt allerdings auch etwas deren Aussteigertum.

 

FILMDIENST
0.00202s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]