bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Video Vertov - Ein Leben zwischen Liebe und Revolution
VIDEO VERTOV - EIN LEBEN ZWISCHEN LIEBE UND REVOLUTION


42019

Deutschland 2012
Produktionsfirma: kinoglas-films
Produktion: Daniela Schulz
Regie: Gerd Conradt
Buch: Daniela Schulz, Gerd Conradt
Kamera: Hans Rombach, Gerd Conradt
Schnitt: Astrid Vogelpohl, Sebastian Schmidt
Musik: Gustl Lütjens, Frederic Rzewski, Ariel Shibolet
Länge: 93 min
FSK: ab 6


Der Video-Pionier Gerd Conradt, Jahrgang 1941 und Student des ersten Jahrgangs der Deutschen Film- und Fernsehakademie, rekonstruiert unter Zuhilfenahme von ihm gedrehten Archivmaterials einige Stationen seiner Biografie seit der anti-autoritären Revolte von 1968. Rückblickend entsteht der Eindruck einer durchaus verallgemeinerbaren „Suchbewegung“ zwischen Kunst, K-Gruppen und spirituellen Fluchten nach Poona. Als im Wortsinne „roter Faden“ der etwas unkonzentrierten und mitunter ratlosen Erzählung fungiert Conradts Studentenfilm „Farbtest – Rote Fahne“. Als Zeitdokument durchaus interessant und aufschlussreich, bleibt „Video Vertov“ gerade im Vergleich mit Selbstbeschreibungsversuchen anderer Akteure jenes Aufbruchs analytisch etwas schuldig.

 

FILMDIENST
0.00251s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]