bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Tiempos Menos Modernos
TIEMPOS MENOS MODERNOS


42113

Argentinien/Chile 2011
Produktionsfirma: Lagarto Cine/Ceneca Prod.
Produktion: Carolina Alvarez, Hugo Castro Fau, Adrián Solar
Regie: Simón Franco
Buch: Laura Avila, Simón Franco
Kamera: Mauricio Riccio
Schnitt: Cristina Carrasco, Simón Franco
Musik: Luis Dinaz Muñiz
Darsteller: Oscar Payaguala (Ramiro Payaguala), Nicolás Saavedra (Felipe), Pampa Fernandez (Bartolomé), Esteban Meloni (Juan Martin), Alexia Moyana (Alma), Gabriela Radice (TV-Moderatorin), Natalia Santiago (Manuela)


Ein Mann aus Patagonien, der inmitten der steinigen Landschaft eine bescheidene Ranch bewirtschaftet, erhält von der Regierung einen Fernseher inklusive Satellitenschüssel geschenkt. Binnen kürzester Zeit erliegt er dem Wust aus Bildern und Tönen, die ungefiltert in seine einsame Kate strömen. Eine leise, humorvolle Komödie, die mit zurückhaltender Eleganz ein naturverbundenes Dasein mit Datingshows und Telenovelas konfrontiert. Die daraus entstehenden Verirrungen löst der gut besetzte und mit ruhigen, klaren Bildern fotografierte Film mit leichtfüßiger Lakonie wieder auf. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00211s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]