bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


12 Years a Slave
12 YEARS A SLAVE


42151

USA/Großbritannien 2013
Produktionsfirma: River Road/Plan B/New Regency Production
Produktion: Brad Pitt, Dede Gardner, Jeremy Kleiner, William Pohlad, Steve McQueen, Arnon Milchan, Anthony Katagas
Regie: Steve McQueen
Buch: John Ridley
Kamera: Sean Bobbitt
Schnitt: Joe Walker
Musik: Hans Zimmer
Darsteller: Chiwetel Ejiofor (Solomon Northup), Michael Fassbender (Edwin Epps), Lupita Nyong'o (Patsey), Brad Pitt (Samuel Bass), Paul Giamatti (Theophilus Freeman), Benedict Cumberbatch (William Ford), Paul Franklin Dano (John Tibeats), Sarah Paulson (Mary Epps), Alfre Woodard (Harriet Shaw), Adepero Oduye (Eliza), Dwight Henry (Onkel Abram), Quvenzhané Wallis (Margaret Northup), Michael K. Williams (Robert), Garret Dillahunt (Armsby)
FSK: ab 12


Beruhend auf den Memoiren von Solomon Northup, erzählt der Film die Geschichte eines Afroamerikaners, der in den USA des 19. Jahrhunderts als freier Mann in den Nordstaaten lebt, bis er entführt und als Sklave in die Südstaaten verkauft wird. Dort droht er unter der Unterdrückung und Entmenschlichung zu zerbrechen, bis es ihm gelingt, eine Nachricht an seine Familie zu übermitteln, die für seine Befreiung sorgt. Regisseur Steve McQueen fokussiert darauf, was Sklaverei mit Menschen anrichtet. Der emotionalen Wucht des Stoffes steuert er durch vielschichtige Figuren und eine kluge Inszenierung entgegen, die Raum zum Nachdenken jenseits unmittelbarer emotionaler Reaktionen schafft.

 

FILMDIENST
0.01332s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]