bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Blick in den Abgrund


42164

Österreich/Deutschland 2013
Produktionsfirma: Prisma Film/Belle Epoque Films
Produktion: Viktoria Salcher, Mathias Forberg, Nicole Ringhut
Regie: Barbara Eder
Buch: Barbara Eder
Kamera: Hajo Schomerus
Schnitt: Dieter Pichler, Rosana Santis-Saavedra
Musik: Athanas Tcholakov
FSK: ab 16


Serienkiller sind ihre Profession: Profiler beschäftigen sich tagtäglich mit den abscheulichsten Verbrechen und versuchen, die abnormen Verhaltensweisen der Täter zu ergründen. Die Dokumentation porträtiert sechs internationale Profiler und lässt sie von ihrer Arbeit erzählen. Dabei erfährt man einiges über Mörder und Vergewaltiger, aber kaum etwas über die Protagonisten. Zudem sorgt die oft spielfilmartige Inszenierung für Irritation, da sie zu sehr an der Oberfläche bleibt, um wirklich zu fesseln.

 

FILMDIENST
0.00228s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]