bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Grand Budapest Hotel
THE GRAND BUDAPEST HOTEL


42220

USA/Deutschland 2014
Produktionsfirma: Scott Rudin Prod./Indian Paintbrush/Studio Babelsberg/American Empirical Pic.
Produktion: Wes Anderson, Jeremy Dawson, Steven M. Rales, Scott Rudin
Regie: Wes Anderson
Buch: Wes Anderson
Kamera: Robert Yeoman
Schnitt: Barney Pilling
Musik: Alexandre Desplat
Darsteller: Ralph Fiennes (M. Gustave), F. Murray Abraham (Mr. Moustafa), Mathieu Amalric (Sege), Adrien Brody (Dmitri), Willem Dafoe (Jopling), Jeff Goldblum (Kovacs), Jude Law (junger Schriftsteller), Bill Murray (M. Ivan), Edward Norton (Henckels), Saoirse Ronan (Agatha), Jason Schwartzman (M. Jean), Tilda Swinton (Madame D.), Léa Seydoux (Clotilde), Tom Wilkinson (Autor), Owen Wilson (M. Chuck), Tony Revolori (Zero Moustafa), Harvey Keitel (Ludwig), Bob Balaban (), Florian Lukas (Pinky), Karl Markovics (Wolf)


Die Geschichte eines fiktiven Grand Hotels in einem pittoresk-imaginären Land, erzählt aus der Perspektive eines Pagen, der auf verzwickten Wegen zum Erben des Anwesens wird. Ein kunstvoll verschachteltes Spiel mit verschiedenen Zeitebenen, inszeniert als überquellender Miniaturkosmos, getragen von einer ausgeklügelten Ausstattung, fantasievollen Kamerafahrten, lakonischem Humor, zahlreichen filmischen Anspielungen und glänzenden Darstellern. Die schwungvoll und leicht melancholisch ausgemalte, bonbonfarbene Fantasiewelt voller dunkler Einschüsse irrealisiert die europäische Geschichte des 20. Jahrhunderts und überführt sie zugleich in einen Möglichkeitsraum.

 

FILMDIENST
0.00238s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]