bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Stiller Sommer


42301

Deutschland 2013
Produktionsfirma: 2Pilots Filmprod./SWR/WDR
Produktion: Jörg Siepmann, Harry Flöter
Regie: Nana Neul
Buch: Nana Neul
Kamera: Leah Striker, Karl Finkbeiner
Schnitt: Isabel Meier, Dora Vajda
Musik: Jörg-Martin Wagner, Henning Grambow
Darsteller: Dagmar Manzel (Kristine), Ernst Stötzner (Herbert), Victoria Trauttmansdorff (Barbara), Marie Rosa Tietjen (Anna), Arthur Igual (Franck), Hans-Jochen Wagner (Maurice), Sylvie Granotier (Claire), Rainer Ewerrien (Bernard), Jef Bayonne (Jean Pierre), Rainer Galke (Joe)
FSK: ab 6


Die Sommerferien eines jungen Paars geraten durcheinander, als die Eltern der Frau in dem Anwesen in Südfrankreich auftauchen, deren Ehe eine schwere Belastungsprobe durchlebt. Die Lebenskrisen beider Partner werden in dem tragikomischen Feriendrama nacheinander aus der weiblichen und männlichen Perspektive erzählt. Das dramaturgisch sorgfältig durchdachte und stimmige Arrangement leidet dabei an einer Ungleichgewichtigkeit: Nachdem zunächst die vorübergehend verstummte Ehefrau im Zentrum einer eher banalen Liebesgeschichte steht, gewinnt der Film mit der widersprüchlichen männlichen Figur in der zweiten Hälfte an Tiefgang und Strahlkraft.

 

FILMDIENST
0.00197s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]