bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Die Karte meiner Träume
L' EXTRAVAGANT VOYAGE DU JEUNE ET PRODIGIEUX T.S. SPIVET


42447

Frankreich/Kanada 2013
Produktionsfirma: Epithète Films/Tapioca Films/Filmarto/Gaumont/France 2 Cinéma/Orange Cinéma Séries/France Télévisions
Produktion: Frédéric Brillion, Jean-Pierre Jeunet, Gilles Legrand, Suzanne Girard
Regie: Jean-Pierre Jeunet
Buch: Jean-Pierre Jeunet, Guillaume Laurant
Kamera: Thomas Hardmeier
Schnitt: Hervé Schneid
Musik: Denis Sanacore
Darsteller: Kyle Catlett (T.S. Spivet), Helena Bonham Carter (Dr. Clair), Judy Davis (G.H. Jibsen), Callum Keith Rennie (Vater), Niamh Wilson (Gracie), Jakob Davies (Layton), Dominique Pinon (Zweite Wolke), Julian Richings (Ricky), Richard Jutras (Mr. Stenpock)
FSK: ab 0


Ein hochbegabter Junge, der in Montana auf einer Farm lebt, schlägt sich auf eigene Faust quer durch die halbe USA bis nach Washington, D.C. durch, weil er dort mit dem Wissenschaftspreis des Smithsonian Instituts ausgezeichnet werden soll. Unterwegs muss er sich nicht nur mit den Herausforderungen der Reise, sondern auch mit Schuldgefühlen herumschlagen, da er sich für den Tod seines Zwillingsbruders verantwortlich fühlt. Eine visuell überbordende, ebenso poetisch-verschrobene wie naiv-philosophische 3D-Adaption eines außergewöhnlichen Jugendromans, in dem der zehnjährige Protagonist sich gleichermaßen von seiner Herkunft wie der Hauptstadt-Hysterie emanzipieren muss. Die familiären Konflikte werden dabei vielleicht etwas zu leichtfertig gelöst, doch insgesamt gelingt ein komplexes Drama für Jung und Alt.

 

FILMDIENST
0.00211s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]