bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Jimmy's Hall
JIMMY'S HALL


42515

Großbritannien/Irland/Frankreich 2014
Produktionsfirma: Sixteen Films/Element Pic./Why Not Prod./Wild Bunch
Produktion: Paul Laverty, Rebecca O'Brien
Regie: Ken Loach
Buch: Paul Laverty
Kamera: Robbie Ryan
Schnitt: Jonathan Morris
Musik: George Fenton
Darsteller: Barry Ward (Jimmy), Simone Kirby (Oonagh), Jim Norton (Father Sheridan), Aisling Franciosi (Marie), Aileen Henry (Alice), Francis Magee (Mossy), Andrew Scott (Father Seamus), Brian F. O'Byrne (O'Keefe), Martin Lucey (Dezzie), Mikel Murfi (Tommy), Karl Geary (Sean), Denise Gough (Tess), Sorcha Fox (Molly), Seamus Hughes (Ruairi), Shane O'Brien (Finn)
FSK: ab 6


Nach Jahren im Exil kehrt ein Ire Anfang der 1930er-Jahre in sein Heimatdorf zurück, um sich um seine Mutter zu kümmern. Auf Bitte der Dorfjugend und seiner früheren Kampfgenossen eröffnet er eine alte Tanzhalle wieder, die er nicht nur als Vergnügungsstätte nutzt, sondern auch als politisches Forum. Das bringt ihn ins Visier von Staat und Kirche, die um ihre Vormachtstellung fürchten. Der „letzte“ Film von Ken Loach über den irischen Polit-Aktivisten Jimmy Gralton bündelt noch einmal seine Themen um die Solidarisierung mit dem „einfachen Mann“. Milder gestimmt, berührt der Film mit Szenen unerwarteter Zartheit.

 

FILMDIENST
0.00383s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]