bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Ein Hells Angel unter Brüdern


42842

Deutschland 2014
Produktionsfirma: INDI Film/SWR/ARTE
Produktion: Arek Gielnik, Dietmar Ratsch
Regie: Marcel Wehn
Buch: Marcel Wehn
Kamera: Katharina Bühler
Schnitt: Catrin Vogt
Musik: Christoph Rinnert, Steve Seitz, Greg Brown, Alan Tylor
FSK: ab 12


Porträt des Fotografen und langjährigen Vorsitzenden der Stuttgarter Sektion der „Hells Angels“ Lutz Schelhorn. Der Dokumentarfilm begleitete ihn mehrere Jahre lang bei seiner Arbeit an einem Bildband über die deutsche Rocker-Szene, lässt ihn von alten Zeiten schwärmen und das aktuell miserable Image des Motorrad-Clubs beklagen. Der vermeintliche Einblick in das Innenleben der „Hells Angels“ leidet an der offensichtlich fehlenden Distanz zum Protagonisten. Auch kann die Inszenierung mit der Diskrepanz zwischen dem ostentativen Rebellentum und der zutiefst bürgerlichen Existenzform der Rocker nichts anfangen.

 

FILMDIENST
0.00227s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]