bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Dior und ich
DIOR AND I


43172

Frankreich 2014
Produktionsfirma: CIM Prod.
Produktion: Frédéric Tcheng
Regie: Frédéric Tcheng
Buch: Frédéric Tcheng
Kamera: Gilles Piquard, Frédéric Tcheng
Schnitt: Julio C. Perez IV, Frédéric Tcheng
Musik: Ha-Yang Kim
Länge: 86 min
FSK: ab 0


Der belgische Modedesigner Raf Simons wird 2012 künstlerischer Direktor im Modehaus Dior und muss in nur acht Wochen dessen neue „Haute Couture““-Kollektion aus dem Boden stampfen. Im Wechselbad aus Euphorie und Angst führt er alle Departments des berühmten Hauses zu einer spektakulären Modenschau. Reizvolle Dokumentation über Christian Dior und seinen nicht minder charismatischen Nachfolger, die vor allem für Modeinteressierte ein großes Vergnügen ist. Mode wird als arbeitsteiliger Prozess beschrieben, wobei der Film deutlich macht, wie eng die Entstehung einer Kollektion dramaturgisch und visuell mit dem klassischen Erzählkino verwandt ist.

 

FILMDIENST
0.00211s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]