bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Señor Kaplan
ESPERANDO A MISTER KAPLAN


43196

Uruguay/Deutschland/Spanien 2014
Produktionsfirma: Baobab Films/Salado/Razor Film/Expresso Films
Produktion: Álvaro Brechner, Mariana Secco, Roman Paul, Gerhard Meixner
Regie: Álvaro Brechner
Buch: Álvaro Brechner
Kamera: Álvaro Gutiérrez
Schnitt: Nacho Ruiz Capillas
Musik: Mikel Salas
Darsteller: Héctor Noguera (Jacob Kaplan), Néstor Guzzini (Wilson Contreras), Rolf Becker (der Deutsche), Nidia Telles (Rebecca), Nuria Fló (Lottie), Leonor Svarcas (Estrella), Gustavo Saffores (Isaac), Hugo Piccinini (Elias), Cesar Jourdan (Carlos), Jorge Bolani (Kilgman)
Länge: 98 min
FSK: ab 0


Ein alter Mann, der einst den Holocaust überlebte und seitdem in Uruguay lebt, möchte in seinem Leben noch etwas tun, was Spuren für die Nachwelt hinterlässt. Als er meint, einen untergetauchten Ex-Nazi aufgespürt zu haben, wittert er seine Chance, noch etwas Heroisches zu tun. Ein korrupter Ex-Polizist soll ihm fabei helfen. Eine wunderbar skurrile Tragikomödie, deren Hauptfiguren auf den Spuren von Don Quijote und Sancho Pansa wandeln. Ebenso warmherzig wie melancholisch philosophiert der Film über den „Windmühlen-Kampf“ um Lebenssinn.

 

FILMDIENST
0.00208s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]