bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Taxi - Nach dem Roman von Karen Duve


43282

Deutschland 2014
Produktionsfirma: B & T Film/Zinnober Film- und Fernsehprod./WDR
Produktion: Dieter Zeppenfeld, Rudi Teichmann, Birgit Rothörl, Wolfgang Rieger, Frank Evers, Helge Neubronner, Jörg Westerkamp
Regie: Kerstin Ahlrichs
Buch: Karen Duve
Kamera: Sonja Rom
Schnitt: Florentine Bruck
Musik: Michel van Dyke, Florian Tessloff
Darsteller: Rosalie Thomass (Alexandra), Peter Dinklage (Marc), Stipe Erçeg (Dietrich), Antoine Monot jr. (Taximörder), Robert Stadlober (Rüdiger), Tobias Schenke (Udo 377), Özgür Karadeniz (Mergolan), Leslie Malton (Alex' Mutter), Armin Rohde (betrunkener Fahrgast), Jannik Schümann (Alex' Bruder), David Halina (junger Mann bei Demo), Katharina Thalbach (Taxifunkerin), Stephan A. Tölle (Hans Georg)
Länge: 98 min


Auf der Suche nach der Liebe und sich selbst kutschiert eine junge Taxifahrerin in den 1980er-Jahren Betrunkene durch die Hamburger Nacht. Die dekorativ nostalgische Verfilmung eines Beststeller-Romans von Karen Duve bläht seine dünne Handlung allerdings durch ein Übermaß an brachialer Symbolik und augenzwinkernden Seitenhieben so lange auf, bis alle feineren Zwischentöne erstickt sind. Ein tragikomischer, auf Effekt gebürsteter Episodenfilm, dessen plakative Inszenierung auch durch die respektablen Darsteller nicht abgemindert wird.

 

FILMDIENST
0.00224s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]