bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


The Tribe
PLEMYA


43413

Ukraine/Niederlande 2014
Produktionsfirma: Garmata Film Prod.
Produktion: Myroslav Slaboshpytskiy, Elena Slaboshpystaya, Valentyn Vasyanovych, Iya Myslytska
Regie: Myroslav Slaboshpytskiy
Buch: Myroslav Slaboshpytskiy
Kamera: Valentyn Vasyanovych
Schnitt: Valentyn Vasyanovych
Darsteller: Grigoriy Fesenko (Sergej), Yana Novikova (Anna), Rosa Babiy (Svetka), Alexander Dsiadevich (Gera), Yaroslav Biletskiy (Makar), Alexander Osadchiy (König), Alexander Sidelnikov (Shynr), Alexander Panivan (Lehrer), Ivan Tishko ()
FSK: ab 16


Ein junger Mann kommt in ein Internat für Gehörlose im ukrainischen Kiew. Sehr bald muss er feststellen, dass hier eine unerbittliche Hierarchie herrscht. Als er sich in eine Mitschülerin verliebt, gerät er in Konflikt mit dem ihn umgebenden System und lehnt sich schließlich mit einem vernichtenden Rundumschlag auf. Beängstigend, hinterhältig und grausam, aber auch zärtlich, elegisch und unglaublich präzise in Szene gesetzt, vermittelt der gänzlich auf gesprochene Worte verzichtende Film seltene Einblicke in eine allumfassende „Ordnung“ von Tyrannei und Ausbeutung, die als Gleichnis sowohl für die sowjetische als auch postsowjetische Zeit steht.

 

FILMDIENST
0.00258s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]