bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Sexarbeiterin


43737

Deutschland 2015
Produktionsfirma: Guerilla Film Koop.
Produktion: Sobo Swobodnik
Regie: Sobo Swobodnik
Buch: Sobo Swobodnik
Kamera: Sobo Swobodnik
Schnitt: Manuel Stettner
Musik: Elias Gottstein


Die 30-jährige Informatikerin Lena Morgenroth bestreitet ihren Lebensunterhalt mit erotische Massagen und SM. Der Dokumentarfilm porträtiert unaufgeregt und vorurteilsfrei die prominente „Sexarbeiterin“, die ihre Berufswahl öffentlich offensiv vertritt, wobei die betont subjektive Annäherung nonchalant zwischen Arbeit, Medienauftritten und Privatleben wechselt. Das in lyrischem Schwarz-weiß gehaltene, mit kunstvollen Unschärfen spielende Porträt droht immer dann die Balance zwischen Parteinahme und Distanz zu verlieren, wenn es etwas Exemplarisches erhält und damit in die Nähe eines Imagefilms rückt.

 

FILMDIENST
0.00379s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]