bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Overgames


43820

Deutschland 2015
Produktionsfirma: Lutz Dammbeck Filmprod./arte/rbb/WDR
Produktion: Lutz Dammbeck
Regie: Lutz Dammbeck
Buch: Lutz Dammbeck
Kamera: Eberhard Geick, Börres Weiffenbach, Volker Tittel, István Imreh
Schnitt: Margot Neubert-Maric
Musik: J.U. Lensing
FSK: ab 12


Essayistischer Dokumentarfilm, der als weit ausholende Recherche ein unterhaltsam-raffiniertes Puzzle über Strategien der Re-Education in der Nachkriegszeit entwirft, wobei die Sphären von Erziehung und Unterhaltung spielerisch miteinander verknüpfen und bis zu Rousseau und der Französischen Revolution zurückverfolgt werden. Der Regisseur Lutz Dammbeck knüpft dabei an seinen Film „Das Netz“ an und entfaltet ein augenzwinkernd postmodernes Spiel über Denkmöglichkeiten der Sozialtechnologie, wobei nebenbei auch ein Hohelied auf Archive und die Bibliophilie angestimmt wird.

 

FILMDIENST
0.00189s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]