bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Smaragdgrün


44028

Deutschland 2016
Produktionsfirma: Tele München/mem-film/Lieblingsfilm/Geißendörfer Film- und Fernsehprod.
Produktion: Thomas Blieninger, Philipp Budweg, Felix Fuchssteiner, Katharina Schöde, Hans W. Geissendörfer, Markus Zimmer
Regie: Felix Fuchssteiner, Katharina Schöde
Buch: Katharina Schöde, Felix Fuchssteiner, Barry Thomson
Kamera: Ralf Schlotter, Florian Emmerich
Schnitt: Nicole Kortlüke
Musik: Philipp Fabian Kölmel
Darsteller: Maria Ehrich (Gwendolyn Shepherd), Jannis Niewöhner (Gideon de Villiers), Peter Simonischek (Graf von St. Germain), Josefine Preuß (Lucy Montrose), Kostja Ullmann (James), Laura Berlin (Charlotte), Florian Bartholomäi (Paul de Villiers), Johannes von Matuschka (Mr. Whitman), Katharina Thalbach (Großtante Maddy), Johannes Silberschneider (Mr. Bernhard), Lion Wasczyk (Raphael de Villiers), Emilia Schüle (Lady Amalia)
Länge: 112 min
FSK: ab 12


Das Finale der „Edelstein“-Trilogie nach den Romanen von Kerstin Gier: Die junge Gwendolyn Shepherd kämpft, tief enttäuscht durch die unerwiderte Liebe zu ihrem gleichaltrigen Begleiter Gideon, weiter gegen die machtgierige Loge und ihren grausamen Anführer, dem sie durch Zeit und Raum folgen muss, um seine Machenschaften zu verhindern. Das ereignisreiche Zeitreise-Fantasy-Abenteuer steigert sich mitunter bis zur Unübersichtlichkeit zu einem unterhaltsamen Genre-Vergnügen für jugendliche Fans, wobei es sich genüsslich im vertrauten Fundus einschlägiger Vorbilder bedient. Begrenzte inszenatorische Möglichkeiten werden geschickt durch visuelle und klangliche Effekte ausgeglichen, vor allem aber durch die sympathischen Darsteller, die ebenso leidenschaftlich wie munter selbstironisch agieren.

 

FILMDIENST
0.00246s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]