bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Belladonna of Sadness
KANASHIMA NO BELLADONNA


25290

Japan 1973
Produktionsfirma: Nippon Herald Films/Mushi Prod.
Produktion: Tadami Watanabi
Regie: Eiichi Yamamoto
Buch: Yoshiyuki Fukuda, Eiichi Yamamoto
Kamera: Masahiko Sato
Musik: Daido Moriyama
Länge: 102 min
FSK: ab 16


Nach der Vergewaltigung durch einen Potentaten verbündet sich das schöne Bauernmädchen Jeanne mit dem Teufel und holt zum Gegenschlag aus. Das japanische Anime aus dem Jahr 1973 entfaltet vor dem Hintergrund einer spätmittelalterlichen Szenerie in Frankreich eine wilde Mischung aus Sex, Pop und Gewalt, in der es vage um Tyrannei und Aufbegehren geht. Die märchenhafte Handlung dient dabei primär als Vorwand für ein prä-postmodernes, extrem eklektizistisches Spiel mit Farben, Klängen und Formen, das hemmungslos zwischen Kitsch und Subversion pendelt und gerade daraus einen heute noch wirksamen Reiz bezieht.

 

FILMDIENST
0.00217s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]