bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Made in France - Im Namen des Terrors
MADE IN FRANCE


44133

Frankreich 2015
Produktionsfirma: Radar Films
Produktion: Clément Miserez, Matthieu Warter, James Velaise
Regie: Nicolas Boukhrief
Buch: Nicolas Boukhrief, Eric Besnard
Kamera: Patrick Ghiringhelli
Schnitt: Lydia Decobert
Musik: Rob
Darsteller: Malik Zidi (Sam), Dimitri Storoge (Hassan), François Civil (Christophe), Nassim Si Ahmed (Driss), Ahmed Dramé (Sidi), Nailia Harzoune (Zora), Nicolas Grandhomme (Herbelin), Franck Gastambide (Dubreuil), Judith Davis (Laure), Assaad Bouab (Imam)
Länge: 89 min
FSK: ab 16


Ein Investigativjournalist, der sich unter radikalisierte Islamisten gemischt hat, wird in die Vorbereitungen zu einem verheerenden Terroranschlag auf französischem Boden hineingezogen. Als er sich den Sicherheitsbehörden anvertraut, nötigen die ihn zum Weitermachen: Als Spitzel soll er die Gruppe überwachen und Hinweise auf die Hintermänner liefern, zu denen nur der fanatische Gruppenanführer Kontakt hat. Phasenweise hochspannender Thriller, der - entstanden vor den Attentaten von 2015 und 2016 - das Thema der Terrorzellen in Frankreich aufgreift. Neue Erkenntnisse zu den Ursachen von Terrorismus liefert der Genrefilm allerdings nicht.

 

FILMDIENST
0.00216s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]